Nachtwandler

ein Treffpunkt für dunkle Seelen und andere Nachtwandler.
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 Umbra et Imago

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cyrus
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 70
Ort : Braunschweig
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: Umbra et Imago   Do Dez 20, 2007 2:31 am

Anfänge

1992 folgten die ersten Live-Auftritte, bei denen visuellen Elemente eine wichtige Rolle spielten. In der damals noch „elektronischen“ Band gab es immer wieder Auftritte von Gastmusikern, welche die Band beeinflussten. Die Gruppe gab sich häufig exzentrisch und war für ihre ausgefallenen Shows bekannt. Umbra et Imago polarisierten sehr stark und wurden oftmals öffentlich angegriffen. Im selben Jahr erschien das erste Album Träume, Sex und Tod, ein Jahr später Infantile Spiele.

Da die Titel der Alben oftmals die Länge von über zehn Minuten erreichten, waren sie für den Einsatz in den Diskotheken ungeeignet und wurden von den DJs nicht ins Programm genommen. Umbra et Imago fertigten daraufhin einen Remix des Songs „Erotica“ an, den sie in Bezug auf den DJ Michael Zöller, einem Resident-DJ der Bochumer Diskothek Zwischenfall, ZöllerMussEsSpielen Mix nannten. Trotz seiner Länge blieb jedoch „Gothic Erotic“ vom 1993er Album Infantile Spiele der bekannteste Titel der Band.

1995 wechselte die Bandbesetzung. Die Musik wurde deutlich gitarrenorientierter und auf dem Album Gedanken eines Vampirs um Hard-Rock-Elemente erweitert. Mit dem Album Mystica Sexualis gipfelte dieser Wandel 1996 in der Hinwendung zum „Gothic Metal“. Live arbeitete man mit Models und so wurde der Grundstein des bis heute erhaltenen Showkonzeptes gelegt.

Nach langjähriger Mitarbeit verließ der Gitarrist Freddy Stürze 2003 die Band.

Alben

* Träume, Sex und Tod (1992)
* Infantile Spiele (1993)
* Gedanken eines Vampirs (1995)
* Mystica Sexualis (1996)
* Machina Mundi (1998)
* Mea Culpa (2000)
* Dunkle Energie (2001)
* Memento Mori (2004)

Singles & Live

* Remember Dito (1994)
* Sex statt Krieg (1996)
* Kein Gott und keine Liebe (1997)
* The Hard Years (1997)
* Weinst du? ft. Tanzwut (1999)
* Feuer und Licht (2001)
* Sweet Gwendoline (2004)
* Motus Animi (2005)
* Gott will es (2007)

DVD

* The Hard Years (1998)
* Die Welt brennt (2002)
* Imago Picta (2006)
* The hard years II (2007)
* Past Bizarre 1993-1997 (2007)

Quelle Wikipedia

http://www.umbraetimago.de

_________________
Allgemeine Forenregeln

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nachtwandler.forumieren.de
 
Umbra et Imago
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nachtwandler :: Musik :: Bands-
Gehe zu: